Wie funktioniert das E-Rezept?

Ab 2022 bekommen Patienten deutschlandweit nicht mehr das gewohnte rosa Papierrezept vom Arzt, sondern ein digitales E-Rezept. Das klingt komplizierter, als es ist.

Die Gematik, die das E-Rezept-Projekt leitet, erklärt in einem kurzen Video, wie das E-Rezept funktioniert.

Wir sind auf das E-Rezept vorbereitet und werden Sie natürlich auch in Zukunft bestmöglich bei Ihrer Arzneimitteltherapie begleiten!

Auch bei leichten Symptomen zu Hause bleiben

Leichtes Kratzen im Hals oder Husten müssen noch keine Anzeichen für eine Coronavirus-Infektion sein. Dennoch sollte man gerade angesichts der bundesweit steigenden Coronazahlen auch bei leichten grippeähnlichen Symptomen unbedingt zu Hause bleiben, um sich und andere zu schützen.

Wer befürchtet, dass er sich doch mit dem Coronavirus infiziert haben könnte, sollte telefonisch den Hausarzt kontaktieren oder alternativ den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonummer 116 117 anrufen. Gehen Sie mit Symptomen niemals unangekündigt in die Arztpraxis oder zu uns in die Apotheke!